Burger Patties – Die perfekten Patties für deinen Burger

Rind

 

Burger Patties - Die perfekten Patties für deinen Burger

Hier bekommt ihr das Rezept für die perfekten Patties für deinen Burger.

Gericht Burger
Länder & Regionen American, Amerikanisch
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 15 Minuten
Portionen 6 Portionen

Zutaten

  • 1000 g Rinderhackfleisch
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Hawaiisalz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Knoblauchgranulat
  • 1 EL Zwiebelflocken getrocknet und fein geschnitten (aus der Dose)
  • 1 TL Schnittlauch getrocknet und fein geschnitten (aus der Dose)
  • 2 TL Sambal Oelek

Zubereitung

  1. Legt euch alle Zutaten bereit und füllt das Hackfleisch in eine große Schüssel.

    Rezept für die perfekten Patties für deinen Burger
  2. Fügt nun das Salz und den Pfeffer hinzu. Als kleines Bonbon haben wir uns dazu entschieden einen Teelöffel Hawaiisalz hinzuzufügen. (Wer das Salz nicht hat, kann natürlich auch normales Salz nehmen, dann also 3TL Salz)

    Rezept für die perfekten Patties für deinen Burger
  3. Die restlichen Zutaten können nun auch in die Schüssel. Verknetet nun alles sorgfältig mit den Händen. Benutzt hierfür am besten Einmalhandschuhe.

    Ihr solltet ca. 7-10 Minuten kneten. Ihr seht mit der Zeit, dass das Hackfleisch anfängt leichte Fäden zu ziehen. Wenn dieser Zustand erreicht ist knetet am besten noch 2-3 Minuten weiter. 🙂

    Rezept für die perfekten Patties für deinen Burger
  4. Teilt euch das Hackfleisch nun in 6 Portionen auf.

    Somit kommt ihr auf knapp 170g pro Pattie. Wir finden, dass ist eine gute Dicke für Burger Patties.

    Wir haben uns für diese Burgerpresse entschieden. Mit dieser könnt ihr zum Beispiel auch kinderleicht gefüllte Patties erstellen.

    Rezept für die perfekten Patties für deinen Burger
  5. Bei ca. 170g bleibt bis zum Rand der Presse ungefähr ein Rand von 2-3mm. Perfekt um das Patties geführt zu pressen.

    Rezept für die perfekten Patties für deinen Burger
  6. So sehen sie dann fertig gepresst aus. Legt sie euch auf einen großen Teller oder ein Tablett.

    Rezept für die perfekten Patties für deinen Burger
  7. Ihr könnt euch auch etwas Backpapier unter die Patties legen, so sind sie später leichter vom Tablett zu lösen.

    Rezept für die perfekten Patties für deinen Burger
  8. Zu guter letzt bestreicht die Patties noch etwas mit Öl. Von einer Seite reicht da später eh soviel Fett austritt, dass nix mehr kleben bleibt.

    Wir haben sie auf einer Gussplatte gegrillt.

    Von beiden Seiten ca. 2 Minuten, und dann zusammen mit einer Scheibe Käse auf das Warmhalterost gelegt.

    Rezept für die perfekten Patties für deinen Burger
  9. Nach weiteren 5 Minuten sind die Patties fertig und ihr könnt euch euren Burger nach belieben belegen.

    Wir wünschen viel Spaß beim Nachgrillen guten Appetit.

    Burger Beispiel

Köfte vom Grill
Brisket vom Smoker (low and slow Methode)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü