Teriyaki Lachsfilet

Fisch

Hier bekommt ihr das Rezept für ein Lachsfilet mit Teriyaki Sauce

Teriyaki Lachsfilet

Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 20 Minuten
Portionen 1 Portion

Zutaten

  • 300 g Lachsfilet
  • 100 ml Sonoma Ranchers Teriyaki Sauce
  • 1 Tasse Jasmin- oder Basmati-Reis
  • 1 Stk Lauchzwiebel
  • 1 Schuss Olivenöl
  • 1 TL Sesam

Zubereitung

  1. Legt euch die Zutaten bereit.

    Der Reis kann bereits in den Reiskocher wandern. Somit ist später alles gleichzeitig fertig.

  2. Wenn ihr ein Lachsfilet mit Haut gekauft habt, dann nehmt euch ein schwarfes Messer und trennt die Haut vom Lachs ab.

  3. Das Grüne der Lauchzwiebel wird in kleine feine Ringe geschnitten. Dei Menge, wie auf dem Bild zu sehen ist reicht für das Gericht aus.

  4. Heißt eine Pfanne im Grill bei maximaler Hitze ordentlich auf. Gebt das Olivenöl und anschließend den Lachs hinzu. Stellt nun aber die Brenner unterhalb der Pfanne auf kleine Stufe.

  5. Bratet den Lachs von beiden Seiten an.

  6. Nun kommt das Highlight des Gerichts hinzu.

    Die Teriyakisauce von Sonoma Ranchers. Sie beietet eine leckere Knoblauch-, Ingwer-, Sesamnote.

    Es passt einfach super zu Lachs, aber auch zu Schweinefilet oder ähnlichem.

  7. Lasst die Sauce etwas einkochen und gebt anschließend noch kurz die Frühlingszwiebelringe hinzu.

  8. Nun kann serviert werden. Bettet das Lachsfilet auf dem Reis und gebt die restliche Sauce aus der Pfanne über den Reis und das Filet.

    Zu guter letzt kommen noch ein paar Sesamkörner über das Filet.

    Wir wünschen guten Appetit und viel Spaß beim Nachgrillen.

Kürbissuppe mit Ingwer und Garnelen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü