Schicht-Cordon-Bleu

DutchOven, Geflügel

 

Schicht-Cordon-Bleu aus dem Dutch Oven

Hier erklären wir euch die einfache und leckere Zubereitung eines Schicht Cordon-Bleus aus dem 4,5 DutchOven.

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 2 Stunden
Arbeitszeit 2 Stunden 15 Minuten
Portionen 4

Zutaten

  • 1,2 kg Putenbrustfilet
  • ca.15 Scheiben Putenbrustaufschnitt (Kräuter)
  • ca.15 Scheiben Butterkäse (kann nach belieben variiert werden)
  • 2 Stk Gemüsezwiebeln
  • 3 EL Texas Chicken Rub von Ankerkraut
  • 5 EL BBQUE Honig-Senf Sauce

Zubereitung

  1. Wie bereits im Titel erwähnt sind dies die ungefähren Mengenangaben für einen 4,5 Dutch Oven. Wie immer legt ihr euch euere Zutaten schonmal bereit.

    Schneidet euch die Gemüsezwiebeln schon mal in Ringe und die Putenbrustfilets halbiert ihr nochmal in der Breite, sodass ihr ca.1cm Dicke Putenbrustfilets daraus bekommt.

  2. Wir haben für den Rub der Putenbrustfilets das Texas-Chicken Gewürz von Ankerkraut benutzt. Wie wir finden, harmoniert dies hervorragend mit den anderen Zutaten.

  3. Wenn ihr die Filets halbiert habt legt sie einzeln in eine Schale damit ihr mit dem Rub gut überall dran kommt.

  4. Reibt die Putenbrustfilets gut mit dem Rub von allen Seiten ein.

    Am besten legt ihr die Brüste nun noch für ein paar Stunden in den Kühlschrank. (Muss aber auch nicht sein)

  5. Nach der Einwirkzeit haben die Filets das Rub schon gut angenommen.

  6. Nun beginnt ihr mit dem Schichten im DutchOven.

    Stellt den DutchOven dafür etwas schräg, damit die Zwiebeln nicht direkt runterfallen.

    Wie auf dem Foto zu sehen ist, beginnt ihr damit den DutchOven komplett mit den Zwiebelringen auszulegen, dass die anderen Zutaten später auf den Zwiebeln liegen und nicht direkt auf der Oberfläche des Ovens.

  7. Jetzt beginnt ihr immer abwechselnd die Zutaten zu schichten. 

    Angefangen mit dem Filet, dann der Putenbrustaufschnitt, und dann eine Scheibe Käse.

    Ich habe den Aufschnitt und die Käsescheiben jeweils noch einmal gefaltet, so hat man ein bisschen mehr Masse zwischen den Schichten.

  8. Dies macht ihr jetzt so lange bis der DutchOven voll ist. 

    Man kann auch ruhig etwas drücken, damit alles passt. 🙂

  9. Zu guter letzt kommt jetzt noch Barbecue-Sauce über euer geschichtetes Fleisch.

    Wir haben uns hier für die BBQ Sauce Honig+Senf von BBQUE entschieden und haben die Entscheidung auch nicht bereut. Sie passt wunderbar zu Geflügel!

  10. Verteilt die Sauce großzügig über euer geschichtetes Fleisch.

    Stellt nun euren Grill auf ca. 180°-200° indirekte Hitze ein.

  11. Solltet ihr einen großen Grill haben, dann platziert den Oven in der Mitte und macht nur die äußeren Brenner an.

    Nun bleibt alles für ca. 1,5 - 2 Stunden auf dem Grill. Je nachdem wie viel Fleisch ihr gemacht habt. Bei uns waren es ziemlich genau 2 Stunden.

    Dutch Oven auf dem Zunda MGG362
  12. So könnte das Ergebnis dann aussehen 🙂

    Wir haben dazu ein paar Rosmarinkartoffeln gemacht, die passen einfach immer dazu 😉

    Viel Spaß beim Nachgrillen.

    fertiges Schicht-Cordon-Bleu aus dem Dutch Oven

 
 

 

DutchOven 8Liter Grill&More
Filettopf mit Zwiebel-Sahne Sauce aus dem DutchOven

6 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Joachim Lengler
    5. Juni 2020 13:12

    Ist das nicht Hühnchen?

    Antworten
    • Hallo Joachim,

      du kannst das Gericht natürlich auch mit Hühnchen machen.
      Wir hatten allerdings tatsächlich Putenbrustfilets verwendet.
      An der Garzeit und der Zubereitung ändert sich dabei nichts.

      Viele Grüße
      Hobby-Griller Olli

      Antworten
  • Markus Saintamon
    20. Juli 2020 17:23

    Interessantes Rezept. Würde es gern mit Brickets machen. Hat jemand Erfahrungswerte wieviele Brickets oben/unten hinkommen?

    Antworten
    • Hallo Markus,

      das kommt auf die Größe des Dutchoven und auf die Menge an. Bei dem 4,5l aus dem Rezept würde ich 10 Kohlen oben und 5 unten nehmen.

      Viele Grüße

      Hobby-Griller Olli

      Antworten
      • Super danke Olli. Wie oben im Rezept geschrieben geht’s um 4,5. Danke für die Antwort. Ist ein Super Rezept echt Lecker 😊

        Antworten
    • Ich habe einen großen Topf genommen. Unten 5 oben 10 Briketts genommen. 2 Std war das Fleisch schon zart. Lasse es noch ca 25 köcheln bis die Kartoffeln fertig sind.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü