Schichtfleisch aus dem DutchOven

DutchOven, Schwein

 

Schichtfleisch aus dem DutchOven

Hier erklären wir euch die einfache Zubereitung von unglaublich zartem und leckeren Schichtfleisch aus dem DutchOven

Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 2 Stunden 30 Minuten
Arbeitszeit 2 Stunden 50 Minuten

Zutaten

  • 2,4 kg Schweinenacken ohne Knochen
  • 2 Stk große Gemüsezwiebeln
  • 2 Stk rote große Paprika
  • 4 EL Magic Dust Rub
  • 200 ml Barbecuesauce
  • 200 g Bacon

Zubereitung

  1. Für ein geiles Schichtfleisch bedarf es nicht vieler Zutaten und auch keiner großen Grillkunst. Es wird euch garantiert gelingen!

    Wie immer, legt ihr euch eure Zutaten bereit.

  2. Befreit den Schweinenacken von evtl. größeren Fettstellen und Knochenresten.

    Dazu benutze ich immer dieses Ausbeinmesser.

  3. Schneidet euch nun etwa 2cm dicke Steaks vom Schweinenacken ab und legt sie in eine große Schale. Hierzu benutze ich die bekannte allround Schwedenschale 🙂

  4. Nun verteilt ihr den Magic Dust Rub auf den Steaks und massiert ihn in die Steaks ein. 

  5. Wenn der Rub gut verteilt ist, stellt die Steaks idealerweise über Nacht in den Kühlschrank, damit der Rub gut einziehen kann. Wenn die Zeit nicht da ist, dann benutzt sie direkt weiter 🙂

  6. Nun schneidet euch die Gemüsezwiebeln und die Paprika in ca 10mm dicke Streifen. 

  7. Nun belegt ihr den Boden des DutchOven mit den Baconscheiben, damit dieser komplett bedeckt ist.

    Den DutchOven nun am besten etwas schräg auf zwei Beine stellen, somit wird das kommende Stapeln einfacher.

  8. Beginnend mit Zwiebeln, kommt eine Paprikaschicht. Danach kommt die Fleischschicht. Und dann immer wieder im gleichen Rhythmus Zwiebel, Paprika, Fleisch, Zwiebel, Paprika, Fleisch usw.  

  9. Drückt immer wieder alles feste zusammen, damit am Ende so gerade eben noch das letzte Stück Fleisch und Paprika in den DutchOven passt. 

  10. Nun gießt ihr noch ca. 200ml eurer lieblings Barbecuesauce darüber.

    Ich liebe die Mississippi Barbecuesauce und finde sie perfekt für Schichtfleisch.

    Nun kann der Dopf in die indirekte Zone auf den Grill bei ca. 200°C für 2 1/2 Std köcheln. Danach ist das Schichtfleisch fertig. 🙂

  11. Dazu schmecken selbstgemachte Rosmarinkartoffeln sehr gut.

    Euch ist das Schichtfleisch perfekt gelungen, wenn ihr das Fleisch mit der Gabelseite ganz einfach zerdrücken könnt 😉

    Guten Appetit und viel Spaß beim Nachgrillen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 
 

 
 

Mini Baconbomb
Beef-Ribs aus dem DutchOven

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü