Die beste Currywurstsauce 😉

Hier bekommt ihr das unglaublich leckere Rezept für eine Currywurstsauce. Unser absoluter Favorit. Perfekt für Bratwurst vom Grill.

5 von 1 Bewertung

Die beste Currywurstsauce 😉

Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 20 Minuten
Portionen 3 Personen

Zutaten

  • 1 EL Currypulver
  • 250 ml Tomatenketchup
  • 1 Stk Zwiebel
  • 1 Pinnchen Cola
  • 1 1/2 EL Balsamico Essig dunkel
  • 1 TL Sojasauce
  • 1 EL Honig
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Tomatenmark
  • 1/2 TL brauner Zucker
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Chillipulver

Zubereitung

  1. Legt euch die Zutaten wie immer schonmal möglichst bereit. So braucht ihrspäter nicht mehr groß die Zutaten abmessern oder suchen.

  2. Schneidet die Zwiebel in möglichst kleine Würfel. Entweder ihr nutzt ein scharfes Messer oder nehmt das gute Küchenmopped. 🙂

  3. Bereitet euch auf dem Außenkocher einen kleinen Topf vor und erhitzt ihn schonmal.

  4. Wenn alle Zutaten griffbereit sind gehts schon los.

  5. Gebt das Öl und die Zwiebeln in den Topf und schwitzt die Zwiebeln an.

  6. Gebt zu den Zwiebeln ebenfalls den braunen Zucker hinzu.

  7. Lasst sie solange anschwitzen bis sie glasig werden.

  8. Nun kommt das Tomatenmark hinzu. Verteilt das Tomatenmark und röstet es mit den Zwiebeln leicht an.

  9. Löscht das nun mit einem Pinnchen Cola ab.

  10. lasst das Ganze nun kurz aufkochen.

  11. Jetzt kommt der Ketchup hinzu.

  12. Ebenso der Balsamicoessig...

  13. ...und auch der Honig kommen jetzt in den Topf. Verrührt einmal alles gut und lasst es wieder kurz aufkochen.

  14. Nun kommt das Currypulver...

  15. ...der Pfeffer...

  16. und die Sojasauce hinzu.

  17. Je nach dem wie scharf ihr es gerne mögt, könnt ihr bei der Zugabe vom Chilipulver etwas variieren. Wir haben nur eine Prise des Chilipulvers hinzu gefügt und fanden die Schärfe perfekt. (Das Chilipulver vom Foto ist aber auch extrem scharf)

  18. Rührt nochmal alles gut durch. Und schon ist eure selbstgemachte Currysauce fertig.

    Ihr werdet zur Bratwurst keine andere Sauce mehr essen wollen 😉

  19. Die Bratwürste haben wir mit einem Kreuzmuster vor dem Grillen eingeritzt,

    Hierzu gibt es auch ein Tool. Damit geht das Blitzschnell und gleichmäßig. Das Auge isst ja schließlich auch mit.

  20. Nun wünschen wir euch viel Spaß beim Nachgrillen und guten Appetit.

Spitzkohl-Mango-Salat

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü