Spitzkohl-Mango-Salat

Hier bekommt ihr das Rezept für einen leckeren Spitzkohl-Mango-Salat. Die perfekte Beilage zu einem Stück Fleisch vom Grill.

Spitzkohl-Mango-Salat

Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zeit zum Ziehen im Kühlschrank 1 Stunde 30 Minuten
Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 1/2 Stk Spitzkohl
  • 1 Stk Mango reif
  • 2 EL Miracel Whip oder eine andere Salatcreme
  • 2 EL Mango-Chutney
  • 2 Stk Möhren mittelgroß
  • 120 g Joghurt
  • 1 TL Currypulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Zubereitung

  1. Legt euch wie immer alle Zutaten bereit.

  2. Schneidet den Spitzkohl in möglichst feine Streifen. Entweder macht ihr das mit dem Messer oder ihr benutzt einen Hobel dafür. (Mit dem Hobel wird es wahrscheinlich noch ein bisschen feiner)

  3. Die Möhren werden geschält und die Spitzen abgeschnitten.

  4. Schneidet auch die Möhren in kleine feine Streifen.

  5. Gebt nun den Spitzkohl und die Möhrenstreifen in eine große Schüssel. (Sie sollte etwas größer sein, da ihr später noch alles mit der Hand vermengen müsst. Sonst fällt die Hälfte raus 🙂

  6. Nun geht es an das Dressing. In den Joghurt kommt das Miracel Whip hinein.

  7. Ebenso die 2 EL Mango Chutney kommen hinzu.

  8. Gebt auch den Teelöffel Currypulver in das Schälchen.

  9. Vermengt alles gut miteinander.

  10. Jetzt noch jeweils eine Prise Salz und Pfeffer dazu.

  11. Und nochmal gut durchrühren.

  12. Das Dressing kann nun über dem Spitzkohl und den Möhrenstreifen verteilt werden.

  13. Rührt nun die ganze Masse gut durch. Benutzt am besten dafür die Hände und drückt den Spitzkohl beim Durchmengen immer leicht zusammen.

    Super Kochhandschuhe findet ihr hier. 🙂

    Ihr werdet feststellen, dass alles nun ein bisschen zusammengefallen ist.

    Nun könnt ihr es auch in eine von der Größe passendere Schüssel geben.

  14. Schält die Mango und löst den Kern aus. Schneidet nun das Fruchtfleisch der Mango ebenfalls in kleine Streifen.

  15. Die Mangostreifen werden nun locker unter den Salat gehoben.

    Der ganze Salat sollte nun noch ca. 1-2 Stunden im Kühlschrank durchziehen.

  16. Nun kann der Spitzkohl-Mango-Salat serviert werden.

    Wir haben ihn als Bett für leckere Souflaki-Spieße benutzt. Eine perfekte Kombination, wie wir finden.

    Nun wünschen wir euch viel Spaß beim Nachmachen und guten Appetit!

Malzbierbrot mit Röstzwiebeln
Die beste Currywurstsauce 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü