Nudelsalat mit Rucola und getrockneten Tomaten

 

Nudelsalat mit Rucola und getrockneten Tomaten

Hier bekommt ihr das Rezept für einen extrem leckeren Nudelsalat mit Rucola und trockenen Tomaten

Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 40 Minuten
Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 250 g Farfalle
  • 100 g Pesto rosso
  • 90 g getrocknete Tomaten eingelegt in Öl
  • 125 g Cherrytomaten
  • 70 g Rucola
  • 20 g Pinienkerne
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 25 g TK-Kräuter 8-Kräutermischung
  • 2 Stängel Basilikumblätter
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer

Zubereitung

  1. Legt euch alle Zutaten bereit.

  2. Die Basilikumblätter zupft ihr vom Stengel ab.

  3. Schneidet sie in kleine Stücke.

  4. Die Nudeln werden wie auf der Packungsbeilage steht gekocht.

  5. Den Rucola wascht ihr kurz und schneidet in einmal in der Mitte durch, dass die Blätter etwas kleiner werden und einfacher zu essen sind.

  6. Die Cherrytomaten liegen schon bereit.

  7. Schneidet sie längs in zwei Hälften.

  8. Den Knoblauch presst ihr mit einer Knoblauchpresse und stellt ihn zu Seite.

  9. Die Pinienkerne werden nun angeröstet. Benutzt hierbei eine beschichtete Pfanne und kein Öl.

  10. Bleibt die ganze Zeit dabei und schwenkt ordentlich durch, die Pinienkerne brennen schnell an. Wenn sie leicht braun sind, dann legt sie in eine kleine Schale.

  11. Die gekochten Nudeln lasst ihr unter kaltem Wasser runterkühlen und schüttet sie zusammen mit den Pinienkernen in eine große Salatschale

  12. Die getrockneten Tomaten schneidet ihr ebenfalls in kleine Stücke.

  13. Nun könnt ihr den Rucola, die Tomaten, die Baslilikumblätter und die getrockneten Tomaten zu den Nudeln geben. Mischt einmal alles durch.

  14. Nun kommen die restlichen Zutaten und Salz und Pfeffer hinzu.

    Das Pesto und die TK-Kräuter werden anschließend ebenfalls untergemischt.

  15. Mischt alles schön durch.

  16. Fertig ist ein unglaublich leckerer Nudelsalat.

    Am besten schmeckt er wenn er 1-2 Stunden im Kühlschrank durchziehen kann.

    Viel Spaß beim nachmachen und guten Appetit.

Kräuterquark
Balsamico Schmorzwiebeln

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü