Gefüllter Hokkaido Kürbis vom Grill

Rind, Schwein, Sonstiges

 

Gefüllter Hokkaido Kürbis vom Grill

Hier erklären wir wie ihr einen leckeren gefüllten Hokkaido Kürbis vom Grill zubereitet

Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde
Arbeitszeit 1 Stunde 20 Minuten
Portionen 4

Zutaten

  • 2 Stk Hokkaido-Kürbis
  • 500 g Hackfleisch vom Rind
  • 2 Stk Zwiebeln
  • 200 g Käse gerieben
  • 2 Kugeln Mozzarella
  • 1 Stk Chilli
  • 1 Stk Paprika rot

Gewürzmischung:

  • 2 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 1 TL Ingwerpulver
  • 1/2 TL Cayennepfeffer
  • 1 TL Oregano
  • 1/2 TL Rohrzucker

Zubereitung

  1. Legt euch wie immer schon mal grob eure Zutaten zusammen. Dies erleichtert das Zubereiten später und man muss nicht ständig die nächsten Zutaten rauskramen. 🙂

    Es empfiehlt sich beim Zubereiten Einmal-Handschuhe zu tragen, da der Kürbis extrem abfärbt.

  2. Zu erst wascht eure Kürbisse von außen gut ab.

    Schneidet bei beiden Kürbissen oben einen Deckel ab. Dieser kann ruhig großzügig gewählt werden. Dies erleichtert später das aushöhlen des Kürbis'.

    Es empfiehlt sich ein wirklich scharfes Messer zu verwenden. Ich habe hier ein Ausbeinmesser benutzt, dies ist perfekt geeignet, da es noch etwas flexibel ist und höllisch scharf.

  3. Die innen liegenden Kerne kommen zum Vorschein.

  4. Diese höhlt ihr am besten mit einem großen Löffel aus. Macht dies soweit, bis ihr nur noch am festen "Fleisch" vom Kürbis seit.

  5. Danach könnte euer Kürbis in etwa so aussehen. 

    Am Deckel schneidet ihr ebenfalls die Kerne und Fransen weg. So passt der Deckel später super wieder auf den Kürbis.

  6. Jetzt geht es an das Schneiden. Schneidet euch die Paprika, die Zwiebel, und die Mozzarellakugeln in Stücke. Die Chilli schneidet ihr in kleine Ringe.

  7. Stellt euch nun die Zutaten für die Gewürzmischung bereit.

  8. Nun mischt ihr alle Zutaten die ihr habt in einer großen Schüssel zusammen und verknetet alles gut miteinander.

  9. Befüllt euch nun beide Kürbisse bis oben hin mit der Hackfleischmasse.

  10. Legt die jeweiligen Deckel der Kürbisse wieder auf selbe hinauf. Nun ist es zeit den Grill auf Temperatur zu bringen. 180°-200° sind perfekt.

  11. Bereitet euch auf eurem Grill eine indirekte Zone zu. Hier platziert ihr die Kürbisse.

    Dort bleiben sie bei geschlossenem Deckel für ca 60 Minuten.

  12. Nach 60 Minuten sind sie fertig und können runter vom Grill.

  13. Der Käse ist nun wunderbar zerlaufen und der Kürbis ist schön weich geworden.

  14. Schneidet den Kürbis in 2 oder 4 gleich große Teile. Je nachdem wie viel Hunger man hat. Ein halber Hokkaido ist eine gute Menge für eine Person. 

  15. Wir wünschen guten Appetit und viel Spaß beim Nachgrillen.

    Übrigens ist dies auch ein super Partygericht, welches man gut vorbereiten kann.

 

Beef-Ribs aus dem DutchOven
Chester-Bacon-Bomb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü